Immobilien in Europa – Sicherer Hafen Mallorca!

„Zu Hause ist es immer noch am schönsten!“ Mit diesem Einleitungssatz beginnt das bekannte Mallorca Immobilien Portal seine Beschreibung. Denn wenn das eigene Zuhause in Mallorca liegt dann haben viele wahrscheinlich ihr Wunschziel erreicht. Denn Mallorca ist für viele ein echtes Paradies und der Traum geht mit einer eigenen Immobile in Erfüllung. Natürlich benötigt man dafür auch das nötige Kleingeld. Doch viele Millionäre sehen Immobilien in Mallorca als wertvolle Geldanlage an. Eine Immobilie in Mallorca kann  zudem für weitaus mehr benutzt werden als für ein eigenes Heim. Mallorca ist nicht nur ein wunderschöner Ort, mit tollen Stränden und dem tollen Meer. Auch als Partygänger kommt hier jeder auf seine Kosten. Es gibt fast nichts auf was man in Mallorca verzichten müsste. Auch Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel die Kathedrale von Palma, dem Castell de Bellver (eine Hügelburg aus dem 14. Jahrhundert mit einem Panorama) oder der Serra de Tramuntana. Die Serra de Tramuntana ist einer der schönsten Möglichkeiten in Mallorca zum Wandern, Berg steigen oder auch zum Fahrrad fahren. Und auch die Einkaufsmöglichkeiten in Mallorca sind großzügig. Neben der Anbindung an ein gutes öffentliches Verkehrsnetz ist auch die Mobilfunkanbindung sowie die WLAN Geschwindigkeit durchaus bemerkenswert. In folgendem Ratgeber erfahrt ihr alle Vorteile die eine Immobilie in Mallorca mit sich bringt.

Was sind denn nun die Vorteile?

Mallorca ist international ein sehr beliebter Urlaubsort und ein sehr beliebtes Reiseziel, vor Allem auch bei deutschen Touristen. Auf der Palma de Mallorca befinden sich im Sommer mehr Touristen als Einwohner. Dies macht ein Objekt in diesem Bereich weitaus attraktiver als man vielleicht auf den ersten Blick vermutet.

Preisentwicklung der Immobilien

Die Preisentwicklung ist in Mallorca einmalig gut. Für Statistiken ist das spanische Statistikamt INE zuständig. Diese gaben für das Jahr 2015 an, dass die Verkaufszahlen für Immobilien auf Mallorca rasant steigen. Insgesamt 14.6% stiegen die Verkaufszahlen im Vergleich zum Vorjahr. Dies bedeutet dass die Immobilien immer beliebter werden und auch Investoren finden Gebäude und Finkas auf Mallorca immer interessanter. Das lässt die Preise natürlich für diese Immobilien rasant steigen. Jedoch sind Immobilien in solchen Reisezielen in Zukunft wahrscheinlich unbezahlbar, da die Nachfrage ja bekanntlich den Preis bestimmt. Und die Nachfrage ist wie man ja sieht nun wirklich reichlich da.

Vermieten? Ja oder Nein?

Vermieten ist natürlich eine weitere Möglichkeit seine Immobilie zu nutzen. Wenn man nach Mallorca umziehen möchte, und ständig dort lebt kommt eine Vermietung nur dann in Frage wenn Zimmer frei sind und die Fläche auch dementsprechend dafür ausgelegt ist. Wirklich hochwertige Immobilien sind sehr gefragt, vor Allem für Mieter, welche sich für ein paar Wochen Urlaub in eine etwas hochwertigere Umgebung begeben möchten als ein normales Hotel. Ferienappartments sind auf Mallorca für bis zu 200 Tage ausgebucht. Deshalb lohnt sich die Vermietung von hochwertigen Immobilien in jedem Fall. Diese erzielen eine so hohe Rendite, dass sich die Anschaffungskosten nach kurzer Zeit rentieren. Wenn sie also eine Immobilie auf dem Urlaubsort Mallorca kaufen, um diese zu vermieten, sollten sie den Preis für die Vermietung genau kalkulieren um nach einer bestimmten Zeit Gewinn aus der Immobilie zu erwirtschaften. Sie stellt in diesem Fall eine wertvolle Geldanlage dar und sorgt für ein stetiges, hohes und monatliches Einkommen.

  • Bei einem Immobilien Neubau sind die Mehrwertsteuer und eine Stempelsteuer auf den Kaufpreis zu zahlen, die ab 01.01.2014 von 1% auf 1,2% erhöht wurden.
  • Bei einem Kauf aus zweiter Hand musst du die Grunderwerbssteuer bezahlen. Ab dem 01.01.2013 beträgt die Grunderwerbssteuer bei einem Wert der Immobilie
    • bis 400.000€ bei 8%,
    • bei einem Wert zwischen 400.000€ und 700.000€ bei 9%
    • bei einem Wert über 700.000€ bei 10%.
  • Es gibt außerdem eine kommunale Wertzuwachssteuer, welche allerdings durch das Gesetz von dem Verkäufer zu bezahlen ist.
  • Hinzu kommen kosten für den Notar, Grundbuchamt und die anwaltliche Beratung vor dem Kauf

 

 

Einer der besten Online Marketing Agenturen außerhalb Deutschlands

Auf der Seite deutschland-und-china geht es hauptsächlich um aktuelle Ereignisse rund um die beiden Staaten Deutschland und China. Doch eine Werbeagentur macht momentan die Runde und ist sehr bekannt in Österreich. Die Werbeagentur Rittler & Co in Graz beschäftigt sich nämlich mit Online Marketing und ist momentan in unserer Meinung die beste Online Marketing Agentur in Österreich. Doch was macht eine Webdesign Agentur eigentlich? Eine Webdesign Agentur ist verantwortlich für das Webdesign und die komplette Entwicklung eines Internetauftritts. Sich von Konkurrenten und Mitbewerbern abzuheben ist einer der wichtigsten Kriterien um mit dem eigenen Unternehmen erfolgreich zu sein. Die Rittler & Co Agentur verfügt mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Planung und Umsetzung von Online Marketing Aktivitäten, E-Commerce und auch Webdesign. Dabei sprechen sie sowohl Business to Business Projekte (B2B) als auch Business to Customer Projekte (B2C) an.

Diese Online Marketing und Werbeagentur beschäftigt sich als aller erste mit der Konzeptionierung sowie der Planung des gesamten Webauftritts. Denn es der richtige Webauftritt hängt immer davon ab, welches Unternehmen die Website darstellen soll. Denn Online Shops benötigen als aller erstes andere strukturelle Elemente als beispielsweise Informationsseiten oder einfach die Repräsentation des Unternehmens. Hierbei wird oftmals das CMS bentutzt. CMS bedeutet Content Management System. Das beste beispiel ist hierbei Wordpress. Wordpress ist einer Blogsoftware und ermöglicht das Erstellen von eigenen Webauftritten mithilfe von Themes und auch eigenen Templates. Bei Templates müsste man zwar ins FTP eingreifen, aber mit ein wenig Übung ist auch dies sicherlich für die meisten Online Marketer kein Problem. Speziell erstellte Wordpress Themes jedoch, ersetzten das eigenständige installieren der Templates. Ein Wordpress Plugin kann direkt im Backend bei der Wordpress Installation installiert werden. Hierbei gibt es sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige Themes. Die kostenüflichtigen Themes sind natürlich wesentlich ausgeklügelter und benötigen in der Regel beinahe keine CSS Kenntnisse zum Anpassen des Webauftritts. Auch ein Text und Foto Service ist enthalten. Hierbei werden die richtigen Bilder ausgewählt sowie SEO Optimierte Texte erstellt. Auch Mobile First wird hier groß geschrieben. Laut Analysen geschieht ein Großteil aller Suchanfragen auf dem Handy. Deshalb sollte heutzutage jeder Website für mobile Geräte optimiert sein. Denn wenn eine Website nicht richtig dargestellt wird, wenn sie mit einem Smartphone aufgerufen wird, dann springt der Besucher sofort ab und dies treibt die Absprungrate in die Höhe.

Die Rillter & Co Agentur arbeitet zusammen mit der österreichischen Contao Partner Agentur. Zusammen stellen sie dem Kunden ein Content Management System zur Verfügung, mit dem jeder Kunde seine Website komplett einfach selbst überwachen, warten und selbst pflegen kann. Doch um für jede Website den richtigen Webauftritt zu erstellen wird vorerst ein Konzept auf dem Papier erstellt um die Website im vornherein logisch zu planen und dann nicht nach der hälfte neu anfangen zu müssen. Der Webauftritt der Rittler & Co Website ist dafür das beste Beispiel. Dieses Design ist technisch einwandfrei und lädt den Besucher ein. Allein das Layout und das mit CSS formatierte Auftreten hat uns mehrere Minuten auf der Website verharren lassen. Einige Websites werden lediglich mit Hilfe von CSS erstellt und werden nicht mit CMS betrieben. Mit einer eigenen erstellten Website mithilfe von CSS steigert sich das Ranking in Google zudem, da dieser Webauftritt einzigartig ist und so nicht noch einmal existiert.

Doro

Die erfolgreichste deutsche Rock-Ikone, Doro Pesch, begeistert seit einem Vierteljahrhundert mit über 8,5 Millionen verkauften Tonträgern und 20 veröffentlichten Alben weltweit Menschen aller Altersgruppen. Ihre Erfolge beruhen auf der konsequenten, harten Arbeit einer zielstrebigen Künstlerin, die dabei nie ihre menschliche Seite außer Acht gelassen hat. Wie kaum eine zweite hat sie die Sympathien der Rock-Fans … Weiterlesen…

Wang Yong

Wang Yong ist landesweit als Interpret der Guzheng, eine 21saitige Zither, bekannt. Nach dem Studium an der nationalen Hochschule für Musik ist Wang seit 1987 dort als Dozent in der Abteilung für Komposition tätig. Wang Yongs Interesse geht jedoch über Volksmusik hinaus. Er gilt als einer der Pioniere der chinesischen Rockmusik, der gleichzeitig an traditionellen … Weiterlesen…

Deutscholympiade (Finale)

Welche Schülerin/ welcher Schüler beherrscht Deutsch auf dem jeweiligen Niveau am besten? In Vorausscheidungen werden an den beteiligten Schulen die Schulsieger in den Niveaustufen A2, B1 und C1 ermittelt. Die Endausscheidung soll auf der Deutschland-Promenade vor Publikum stattfinden. Die Schulsieger werden nacheinander antreten. Die A2- und B1-Kandidaten werden in Prüfungsgesprächen mit einer Jury ermittelt, die … Weiterlesen…

Corvus Corax

Den Freunden mittelalterlicher Kultur sind sie seit langem ein Begriff. Keines der namhaften Burg- oder Mittelalterfeste in Deutschland kommt ohne die musikalische Untermalung der „Kolkraben“ aus. Dass sich die schwarzen Vögel innerhalb kürzester Zeit zu einem der populärsten Acts der Szene entwickeln würden, war zunächst noch nicht zu erahnen. Die Fachwelt schockiert, Mittelalter-Fans begeistert Castus … Weiterlesen…

Christoph Haberer

Christoph Haberer gehört seit Jahren zu den beständigsten und kreativsten Musikern der deutschen Jazz-Szenerie. Ob in einer Band oder solo, immer bietet Haberer Musik, die komplex ist, aber durchweg inspiriert. Erste Begegnung mit Elektrodrums anfangs der 80er Der 57-jährige spielte zusammen mit namhaften Jazzmusikern wie Lee Konitz, Benny Bailey oder James Newton. In vielen Projekten … Weiterlesen…

Maximilian Hecker

Maximilian Hecker wird seit seiner ersten Platte „Infinite Love Songs“ (2001) als große Pophoffnung Deutschlands gehandelt. 1977 in Baden-Württemberg geboren zieht es ihn im Anschluss an Abitur und Zivildienst nach Berlin. Dort steht er fast täglich mit Gitarre und Verstärker am Hackeschen Markt, covert Britpop-Bands wie Oasis und hofft auf seine Entdeckung. 2001 nimmt das … Weiterlesen…

17 Hippies

Die Geschichte der 17 Hippies beginnt im Frühjahr 1995 in Berlin. Die Musiker Christopher Blenkinsop (Ukulele, Bouzouki, Gesang), Carsten Wegener (Kontrabass, Gesang), Lutz „Lüül“ Ulbrich (Banjo, Gitarre), Kristin „Kiki“ Sauer (Akkordeon, irisches Harmonium, Gesang) und Reinhard „Koma“ Lüderitz (Dudelsack) treffen sich jede Woche zur Probe. Einzige Bedingung: Jeder, der mitmacht, sollte nach Möglichkeit ein anderes … Weiterlesen…

Jeans Team

Kaum jemand verkörpert das Berlin der mittleren und späten 90er-Jahre so sehr wie das Jeans Team. Seit sie 1996 das erste Mal in der Galerie Berlintokyo in einen strahlend weißen Ballon kletterten, um dort, für das Publikum nur per Video-Liveübertragung sichtbar, ihr erstes Konzert zu geben, war klar, dass es sich um keine gewöhnliche Band … Weiterlesen…