Wang Yong

Wang Yong ist landesweit als Interpret der Guzheng, eine 21saitige Zither, bekannt. Nach dem Studium an der nationalen Hochschule für Musik ist Wang seit 1987 dort als Dozent in der Abteilung für Komposition tätig. Wang Yongs Interesse geht jedoch über Volksmusik hinaus. Er gilt als einer der Pioniere der chinesischen Rockmusik, der gleichzeitig an traditionellen chinesischen Musikformen festhält und mit seinem reichen Können auf die moderne chinesische Musik einwirkt.

Mittlerweile spielen in Wang Yongs Schaffen auch nationale Minderheiten, Jazz, elektronische und religiöse Musik eine Rolle. Seine Werke haben längst die Grenze von Regionen und Nationalitäten überschritten und erreichen in ihrer Vielfalt alle Zuhörergruppen.

15.11., 19:40 – 20:40; Große Bühne, Deutschland-Promenade

Schreibe einen Kommentar